Katzen & andere Katzen

© mediaflair / pixelio.de

Das ist wohl die Konstellation, die am leichtesten zusammengeführt werden kann. Am besten, wenn beide noch jung und im Idealfall sogar Geschwister sind. Dann stellen sich für den Besitzer keinerlei Probleme, außer gelegentlichen Hierarchiekämpfen, wenn die Kleinen pubertieren. Doch auch eine alte und eine Jungkatze können ohne Probleme eine gute Beziehung zueinander aufbauen, wenn man bestimmte Regeln beachtet:

 

  • Die alte Katze sollte als alteingesessene stets bevorzugt behandelt werden, um Eifersucht auf das neue Kätzchen zu vermeiden. Das bedeutet, dass die ältere Katze immer zuerst Futter bekommt, dass sie nach wie vor wie gewohnt ihre Streicheleinheiten bekommt, wenn sie danach verlangt und sie auch sonst keine Privilegien einbüßen muss.
  • Kommt es zu Revier- bzw. Unterdrückungskämpfen mit dem kleinen Kätzchen sollten Sie auf keinen Fall dazwischen gehen, so schwer das auch fallen mag. Denn dann würde die ältere Katze das Gefühl vermittelt bekommen, dass sie sich einmischen und das kleine Kätzchen beschützen und damit ihm zum höheren Rang verhelfen wollen. Es liegt in der Natur der Katzen, Hierarchiefragen untereinander zu klären bzw. sich als Stärkeren im Rudel zu beweisen oder zu verteidigen. Dieses natürliche Recht sollten Sie Ihren Katzen auch lassen und sich raus halten, auch wenn diese Kämpfe in unseren Augen wirklich brutal aussehen können – das sind sie nicht und die Katze wird dem Lätzchen auch nie ernsthaft weh tun.
  • Handelt es sich bei den beiden Katzen um zwei Kater, sollten beide zu gegebenem Zeitpunkt kastriert werden. So vermeiden Sie andauernde Revierkämpfe und auch damit einhergehendes Markierungsverhalten. Darüber hinaus werden die beiden Kater sich dann nicht ein Leben lang als Konkurrenten, sondern als Freunde ansehen.

 

 

Katzen & Hunde

Katzen und Hunde können nicht miteinander? Stimmt nicht! Zumindest nicht, wie man die beiden unterschiedlichen Tiere einander vorstellt und näher bringt.

Katzen & Hasen

Katzen und Hasen in einem Haushalt sind durchaus eine mögliche Kombination. Wir verraten Ihnen, wie es funktionieren kann und was es zu beachten gibt.

Katzen & Nager

Sie wollen Ihre Katze zusammen mit einem Nager halten? Das ist eine gewagte Kombination! Ob das trotzdem für beide gut gehen kann, erfahren Sie hier.

Katzen & Vögel

Tweety und Silvester sind das berühmteste Negativ-Beispiel für diese Kombination. Aber geht es immer so zu oder können aus Katze und Vogel auch Freunde werden?