Das Katzenbaby

© A. Kaplanek / pixelio.de

Wenn ein Katzenbaby bei Ihnen Zuhause einzieht, gilt es dieses vom ersten Tag an besonders fürsorglich und umsichtig zu behandeln. Nur, wer von Anfang an weiß, richtig mit dem kleinen Stubentiger umzugehen, kann sicher sein, dass er bald eine innige Beziehung zu dem kleinen Wesen aufbauen wird und sich auch das Zusammenleben harmonisch gestalten lässt.

Doch bevor es um Erziehungsmaßnahmen geht, geht es darum, das Kätzchen Zuhause willkommen zu heißen und ihm die Angst vor der neuen Umgebung und den neuen Mitbewohnern zu nehmen.

Hier finden Sie die besten Tipps, wie Sie Ihr Katzenbaby im neuen Zuhause begrüßen und was Sie in den ersten Tagen beachten, lassen und machen sollten.

Ankunft im neuen Zuhause

Wenn ihr neues Kätzchen bei Ihnen Zuhause einzieht, ist das ziemlich aufregend - für Sie beide. Um der Samtpfote die Umstellung zu erleichtern, sollten Sie von Anfang an alles tun, um ihm die Eingewöhnung im neuen zuhause zu erleichtern.

Katzennamen

Ein Katzenbaby zieht in der Regel erstmal namenlos bei Ihnen ein. In den ersten Tagen werden Sie daher sicherlich fleißig auf der Suche nach einem passenden Namen sein. Hier gibt es Inspirationshilfe.